Plätzchenbackwettbewerb 2017

Plätzchen gehören in die Vorweihnachtszeit wie der Adventskranz, der Nikolaus, die Lichter, Kerzen, und vieles mehr. Die Eltern und Großeltern der Grundschüler kämpfen jedes Jahr um die Krone bzw. den ersten Preis im Plätzchenbackwettbewerb. Auch dieses Jahr brachten stolze Mädchen und Jungen die Ergebnisse ihrer Backkünste in hübschen Dosen und Schachteln in die Schule. Das eigens gekühlte Zimmer füllte sich mit den leckeren Speisen und am Montag, den 27.11. war es endlich so weit:
Es wurde gewogen. Insgesamt waren es unglaubliche 97,514 kg Plätzchen.
Bei der Preisverleihung wurde selbstverständlich die erzielte Menge in Bezug zu der Schülerzahl gesetzt. So ergab sich folgendes Ergebnis:
1. Platz: Klasse 2b (16 Schüler) 17,290 kg
2. Platz: Klasse 3 (24 Schüler) 24,430 kg
3. Platz: Klasse 1 (28 Schüler) 23,994 kg
4. Platz: Klasse 2a (16 Schüler) 12.920 kg
5. Platz: Klasse 4a (16 Schüler) 9,520 kg
6. Platz: Klasse 4b (16 Schüler) 9,360 kg
Die Siegerklasse erhielt vom Elternbeirat 50 € für die Klassenkasse und alle Schüler einen Schokonikolaus.
Wir danken den tüchtigen Bäckerinnen und Bäckern für die großartige Spende.

Viele fleißige Hände packten anschließend die süßen Leckereien in ansprechende Päckchen, die dann am Elternsprechtag zum Verkauf standen.