Wir forschen!

Die Forscher-AG der Grundschule Mitterskirchen hat begonnen. Alle zwei Wochen darf eine Gruppe aus Erst- oder Zweitklässlern verschiedene Experimente durchführen und interessante Entdeckungen machen. 

Diese Woche gingen die Zweitklässler unter anderem der Frage auf den Grund, wie man einen Luftballon auch ohne zu pusten vergrößern kann. Mit ein wenig Backpulver und Essig bläst sich der Ballon wie von Zauberhand durch das entstehende Gas auf. Frau Laumer zeigte den Kindern außerdem, dass sich ein Luftballon auch mit warmer Föhn-Luft vergrößern lässt. 

Manche Kinder machten die Versuche direkt daheim nochmal und konnten so auch noch ihre Eltern oder Geschwister verblüffen. 

Wir freuen uns auf den nächsten Forscher-Termin!